//Pressemitteilung des BHPV zum Tag der Pflege am 12. Mai

Pressemitteilung des BHPV zum Tag der Pflege am 12. Mai

Es ist wichtig, dass Pflegekräfte Wertschätzung und Anerkennung erfahren.“ Konrad Göller, Vorsitzender des Bayerischen Hospiz- und Palliativverbands (BHPV). Das Bild steht unter www.bhpv.de/presse zum Herunterladen bereit. Quelle: BHPV

Tag der Pflege am 12. Mai

“Pflege ist für ein Sterben in Würde unabdingbar”

Landshut, den 07. Mai 2020 – Der Bayerische Hospiz- und Palliativverband (BHPV) erinnert aus Anlass des internationalen “Tags der Pflege” am 12. Mai an die zentrale Funktion Pflegender für die Gesundheitsversorgung. Gerade in der Hospiz- und Palliativversorgung spiele die Pflege eine wichtige Rolle und sei für ein menschenwürdiges Sterben unabdingbar. „Es ist wichtig, dass Pflegekräfte Wertschätzung und Anerkennung erfahren“, betont Konrad Göller, Vorsitzender des Bayerischen Hospiz- und Palliativverbands.

Ziel der Hospiz- und Palliativversorgung ist ein Sterben in Würde zu ermöglichen. Dies bedeutet auch, dass der Sterbende nicht nur als Objekt gesehen wird, sondern als Individuum, dem man Zeit widmet, die verschiedenen Dimensionen seines Leidens wahrnimmt und um die körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse kümmert. Die letzten Wochen haben nochmals deutlich gemacht, wie wichtig die Rolle der Pflegekräfte in unserem Gesundheitswesen ist. Sie sind als hochqualifizierte Fachkräfte, sei es in Krankenzimmern, auf Palliativstationen, in stationären Hospizen oder in den Alten- und Pflegeheimen tätig und leisten fantastische Arbeit. Mit Fachwissen, mit viel Herz und, wie die letzten Wochen und Monate gezeigt haben, auch mit sehr viel Mut. Derzeit bekommen die Pflegenden viel Anerkennung von Seiten der Politik und aus der Gesellschaft. Wichtig ist, dass diese Entwicklung nicht verebbt, denn die Pflege ist und bleibt ein unverzichtbarer Bestandteil unser Gesundheitsversorgung.

Der internationale Aktionstag „Tag der Pflege” findet am 12. Mai statt. Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet, die 1820 in Florenz zur Welt kam und als Pionierin der modernen Krankenpflege gilt. Aus Anlass des 200. Jahrestages hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) 2020 zum Jahr der Pflegenden und Hebammen erklärt.

Auch der International Council of Nurses (ICN) stellt in diesem Jahr die große Bedeutung der professionellen Pflege für alle Menschen dieser Welt mit dem Motto „Nursing the World to Health“ in den Fokus. Die drei Pflegeberufsverbände der deutschsprachigen Länder DBfK, OEGKV und SBK haben sich auf die Übersetzung „Die Welt Gesund Pflegen“ geeinigt.

Hintergrund: Bayerischer Hospiz- und Palliativverband (BHPV)

Der Bayerische Hospiz- und Palliativverband (BHPV) ist seit 1991 die Landesvertretung der Hospiz- und Palliativarbeit in Bayern. Er informiert und unterstützt seine Mitglieder, sichert den Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern und bietet organisatorische und inhaltliche Hilfestellungen an.

Pressekontakt:

Bayerischer Hospiz – und Palliativverband (BHPV)

Innere Regensburger Straße 13

84034 Landshut

Tel: 0871-9750730

Fax:0871-9750742

www.bhpv.de

>>Zurück

2020-05-11T17:51:34+00:00