Hilfe bekommen 2018-01-09T09:30:33+00:00

Wobei wir Ihnen helfen wollen

In Zeiten schwerer Krankheit und am Lebensende ist es gut, nicht alleine zu sein mit seinen Fragen, Ängsten, Sorgen und Alltagsbelastungen. Wir stehen Ihnen gerne in dieser Zeit mit Rat und Tat zur Seite.

Wir unterstützen Sie, wenn Sie als Betroffener oder Angehöriger die Hilfe durch einen ehrenamtlichen Hospizhelfer in Anspruch nehmen möchten.

Zur Hospizbegleitung

Gerne beraten wir Sie bei allen Fragen die Sie als Betroffener, Angehöriger oder Zugehöriger in der letzten Lebensphase haben.

Zur Beratung

Wenn Sie um einen lieben Menschen trauern und dabei nicht alleine sein wollen, stehen wir Ihnen zur Seite.

Zur Trauerbegleitung

Durch Vorträge und Fortbildungen möchten wir dazu beitragen, den Umgang mit Tod und Trauer wieder in den Mittelpunkt des Lebens und der Gesellschaft zurück zu bringen. Wir wollen helfen, einen Überblick über die möglichen Hilfsangebote zu geben, Patientenverfügungen besser zu verstehen und Menschen im Umgang mit Tod und Trauer zu stärken. Dazu gehört auch die Ausbildung ehrenamtlicher Hospizbegleiterinnen und -begleiter.

Zu Fortbildungen und Vorträgen

Ein Team von ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen ist regelmäßig in den Schulen des Landkreises unterwegs, um von ihrer Arbeit zu erzählen. Sie stellen sich den Fragen von Kindern und Jugendlichen, die diese rund um das Thema Tod und Trauer haben.

Zu Hospiz und Schule

Wir sammeln Fragen zum Thema Tod und Trauer und versuchen darauf angemessen zu antworten.

Zu Fragen und Antworten